Aufslippen 2 am 22.10.2022

Zum zweiten Aufslipptermin hatten sich wieder 19 Boote angemeldet. Am Freitagnachmittag hatten Helmut und Walter schon fast alle Trailer vorbildlich am Hafen geparkt. Die zweite Gruppe konnte schon die meisten Boote vom ersten Slipptermin an den exakten Standplatz im Schuppen rangieren.
Am Sonnabendmorgen war das Erstaunen dann groß: Direkt vor dem Kranplatz hatte die “Maike” festgemacht und wartete darauf, gegen Mittag ins Dock zu verholen. Die diplomatischen Fähigkeiten des Takelmeisters reichten nicht aus, den Kapitän dazu zu bewegen, das Schiff 30 m voraus zu verholen. Während wir noch überlegten, den Kran weiter östlich aufzubauen, hatte Volker Zacchi es geschafft, dass die Maike verholte. So konnte das Kranen pünktlich um 10 Uhr beginnen. Das Wetter war windstill und der anfängliche Nebel wich dem Sonnenschein. Das Aufslippen klappte fast tadellos; einen Wermutstropfen gab es dann allerdings doch: Der Saildrive eines Bootes wurde beschädigt.
Nachdem alle Boote gewaschen und einsortiert waren, gab es im Clubhaus noch ein gemütliches Beisammensein. Familie Lorenz, neue Eigner der “Felix”, luden zur Indienststellung ihres Bootes zu einem fantastischen Grillschmaus mit einer größeren Menge Getränke ein. So gemütlich und so zahlreich haben wir lange nicht beisammen gesessen. Danke Petra, Stefan und Karim.
Ein Dank auch an alle Helfer, die ich gar nicht aufzählen kann. Es waren viele Bootseigner an der Kante, deren Schiffe schon an Land waren. Auch viele Mitglieder waren nur zum Helfen gekommen.
Dieses Jahr haben alle Krantermine hervorragend geklappt, das war eine wahre Freude!
Die folgenden Fotos habe ich in drei Gallerien nach unterschiedlichen Fotografen sortiert; Danke, dass ihr die Arbeit (und den Spaß!) so schön dokumentiert!

Hier sind Uwe Paulsens Fotos:

Es folgen die Fotos von Volker Zacchi:

Und hier sind die Bilder von Petra Lorenz: